Unser Start in den «wilden Siebzigern»

1. Juli 1971 – die Erfolgs­sto­ry unse­res Unter­neh­mens begann an einem Som­mer­tag im Jel­mo­li an der Bahn­hofstras­se: Unter der Lei­tung von Otto Som­mer, Grün­dungs­mit­glied und VR-Prä­si­dent der Coiffina AG, fei­er­te der ers­te Coiffina-Salon eine viel beach­te­te Eröff­nung. Bis heu­te ist der mit 70 Plät­zen für Kun­din­nen und Kun­den aus­ge­stat­te­te Coiffina-Stand­ort der gröss­te Coif­feur-Salon der Schweiz!

«Inno­va­tiv in Hair und Beau­ty, kom­pe­tent bei Trends und Tech­nik und vol­ler Lei­den­schaft für die indi­vi­du­el­len Wün­sche unse­rer Kun­din­nen und Kun­den – das ist unser Coiffina-Cre­do!»

Das Erfolgsrezept trägt Früchte

Der star­ke Fokus auf die Wün­sche und Bedürf­nis­se der Kun­din­nen und Kun­den hat mass­geb­lich dazu bei­getra­gen, dass Coiffina sein Netz­werk in der Deutsch­schweiz auf 13 Salons aus­bau­en konn­te. Zum Unter­neh­men gehö­ren zudem vier Hair-One-Salons, die auf die Ansprü­che der jun­gen, spon­ta­nen Kund­schaft spe­zia­li­siert sind.

Pioniere, Trendsetter, Forscher

Trend­be­wusst­sein und For­scher­geist als zen­tra­le Unter­neh­mens­wer­te haben Coiffina schweiz­weit zum inno­va­tivs­ten Hair- und Beau­ty-Unter­neh­men gemacht. Exklu­si­ve Pro­duk­te und Tech­ni­ken – wie bei­spiels­wei­se die Coiffina Beau­ty Mèches – wer­den von unse­ren Exper­ten im unter­neh­mens­ei­ge­nen Trend-Lab ent­wi­ckelt.

«Damals wie heu­te bin ich fest davon über­zeugt: Ein Coif­feur kann viel mehr für das per­sön­li­che Wohl­be­fin­den sei­ner Kund­schaft tun als nur Haa­re zu schnei­den. Die­ses Kun­den­ver­ständ­nis ist die Basis unse­res Erfolgs.»

  • – Wäh­len Sie ein Salon aus –
  • Affol­tern am Albis
  • Bül­ach
  • Diels­dorf
  • Die­ti­kon
  • Oberengstrin­gen
  • Oer­li­kon
  • Thal­wil
  • Glatt­zen­trum
  • Zürich-City
  • Brugg
  • Mut­schel­len
  • All­schwil
  • Oberwil/​BL
  • – Preis­stu­fe aus­wäh­len –
  • SUPER
  • TOP
  • TREND
  • BUDGET
  • NEWCOMER
  • belie­big